Risikomanagement und Geschäftskontinuität

Richtlinien für Risikomanagement und Geschäftskontinuität GLOBALFOUNDRIES erfüllt seine Verpflichtungen gegenüber Kunden, Gesellschaft und Mitarbeitern durch glaubhaftes Risikomanagement, konsequente Reduzierung der Umweltauswirkungen, aufmerksamer Beobachtung von potentiellen Risiken und aktivem Krisenmanagement. So hoffen wir, im Krisenfall zur strategischen und praktischen Schadenseingrenzung beitragen zu können, die durch eine solide Risikofinanzierung unterstützt wird.

Folgende Maßnahmen spielen dabei eine Schlüsselrolle:
    • Vorbeugung, Regeltreue und Schadenseingrenzung haben Priorität. Eine angemessene Risikofinanzierung unterstützt uns bei der Einleitung der erforderlichen Aktivitäten.
    • Eingrenzung von Verlusten durch Minimierung des Risikos von Naturkatastrophen, global gültige Programme und Redundanzlösungen
    • Etablierung von Weltklasse-Standards
    • Anerkannte Best-Practises zur Verbeugung von Schäden, Krisenmanagement und Schadenseingrenzung

Risk & Business Continuity Management Synergy

Global-BCM_chart1

Business Continuity Management Highlights Risk Quality and Cohesive Organizational Participation
    • Global Scale and Resiliency
    • Executive Stewardship
    • Low-Risk Geographies for Manufacturing Locations
    • Highly Protected Risk (HPR) Properties
    • World-Class Safety Programs
    • Crisis Communication and Command
    • Recognized Business Continuity Program Methodologies
    • Broad Organizational Participation
    • Detailed Assessments and Crisis Exercises
    • Supply Chain Risk Management
Overall Business Continuity Management Global-BCM_chart2

Outline
Business Continuity Management Process
Standardized and Repeatable Methodology with Deliverables
Global-BCM_chart3